Als Anbaumedien bieten wir verschiedene, leicht, mittel und stark vorgedüngte Typen von Erden der Hersteller Plagron, Canna und Biobizz.

Um reines Bio-Gemüse selbst produzieren zu können, bieten wir unter anderem Produkte des Herstellers Bio-Bizz an. Dieser produziert seit 1992 natürliche Pflanzennährstoffe, sowie Zusätze für die biologisch-organische Pflanzenzucht, Erde, Dünger, Stimulanzien und Zusatzstoffe für den Gartenbau, die alle notwendigen Zertifizierungen vorweisen. Also eine komplette Palette an Produkten für den rein biologischen Anbau von Pflanzen auf dem Anbaumedium Erde. Das bedeutet: Gewachsen ohne mineralische oder chemische Zusätze. Bei dieser klassischen Art des Anbaus wachsen die Wurzeln in einem Medium, das auch organische Bestandteile enthält. Der Pflanzendünger und die darin enthaltenen organischen Stoffe werden von den Organismen im Boden abgebaut, mineralisiert und den Pflanzen als Nährstoffe zur Verfügung gestellt. Man spricht deshalb auch von einem lebendigen Anbaumedium.

Den Gegensatz zum organischen Anbau, also dem Züchten von Pflanzen in Erde, bildet die sogenannte hydroponische Zucht. Bei dieser Methode werden die Pflanzen in Substraten wie Cocos, Blähton (Tonkügelchen) oder Steinwolle kultiviert, welche keine oder wenige organischen Bestandteile enthalten. Diese Anbaumedien sind chemisch rein bis neutral und tragen im Vergleich zu Erde nicht zur Ernährung der Pflanzen bei. Die Ernährung der Pflanzen erfolgt bei der Hydroponik einfach gesagt direkt über das Gießwasser. Dieses wird durch die Zugabe von Dünger und Zusätzen angerührt. Je nach Wahl des Mediums bieten wir spezielle Pflanzennährstoffe an, beispielsweise Canna Coco für Cocos-Substrate, Canna Aqua für rezirkulierende Systeme oder Canna Hydro für hydroponische Zuchsysteme, deren Ablauf nicht wieder in den Nährstofftank zurückgeführt wird.

PH-Messgeräte ermöglichen es den Säuregehalt des Wassers zu bestimmen und optimal auf die Bedürfnisse der jeweiligen Pflanzen einzurichten. Ec-Messgeräte zeigen den Nährstoffgehalt des Wassers an, einfach gesagt, wie viel Dünger die Pflanzen bekommen.

Ein großer Vorteil dieser Systeme im Vergleich zum Anbau auf Erde ist die volle Kontrolle über die Entwicklung ihrer Pflanzen. Durch die Systematik weiß man genau, wie viel von welchem Nährstoff eine Pflanze erhält und dass sie daher niemals einen Mangel aufweist. Durch die Hinzugabe unterschiedlicher Konzentrationen an lebenswichtigen Elementen/Nährstoffen in unterschiedlichen Stadien des Lebenszyklus kann der/die ZüchterIn außerdem die Wurzelentwicklung beschleunigen, das vegetative Wachstum anregen oder verlangsamen und die Blüte fördern. Hydrokultur-Medien wie Tonkügelchen, Kokos oder Steinwolle sorgen für einen stark sauerstoffangereicherten Wurzelbereich, um so viel Sauerstoff wie möglich zu absorbieren. Die kontinuierliche Versorgung mit Sauerstoff, Nährstoffen und Wasser beschleunigt das Pflanzenwachstum und führt zu größeren Ernten. Hydroponik-interessierte Kunden und Kundinnen finden bei uns moderne, hocheffiziente Zuchtsysteme, anschlussfertig – beispielsweise von Nutriculture – oder als Bausätze, sowie Zubehör zur Wasseraufbereitung. Damit möchten wir unseren Kunden künftig die Auswahl zwischen Produkten für den konventionellen Anbau auf Erde oder der hydroponischen Zucht auf Kokos, Blähton und anderen neutralen Medien anbieten.

In unserem Ladenlokal auf der Düsselthaler Straße 50 in Düsseldorf Pempelfort haben wir diverse Growboxen mit Erde, Kokos und Blähton als Anbaumedium ausgestellt. Dadurch können wir vor Ort händisch zeigen, wie hydroponische Systeme gehegt und gepflegt werden.

Reinschauen lohnt sich.

Entspanntester Flow bei urbangrow.